amazon denkt über eigene Buchhandlungen in Berlin nach!

11.12.2015

Der „Tagesspiegel“ und das „Hamburger Abendblatt“ berichten darüber.

Was nur einen kleinen Bericht wert ist, wird wohl noch die Handelswelt erschüttern, wenn es denn einmal soweit ist. Es wundert einen nur, dass amazon scheinbar erst jetzt darüber nachdenkt eigene Buchhandlungen zu eröffnen. Man kann aber davon ausgehen, dass es keine reinen Überlegungen sind, sondern dass es sich um zeitnahe Vorhaben handelt!  

Die Zeit ist reif dafür echtes Multi-Channel-Retailing zu machen. Amazon wird dann wohl auch in der Lage sein jedes Buch innerhalb von 30 min. innerhalb Berlin auszuliefern.

Der stationäre Buchhandel muss enorm aufpassen und sich ganz neu aufstellen, will er nicht weitere 10 – 20 % Umsatz an die neuen Global-Player abgeben.

amazon-denkt-über-eigene-Buchhandlung-in-Berlin-nach.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s